Home  
 
Es klopft bei Wanja in der Nacht


Es klopft bei Wanja
in der Nacht

Nach dem bekannten Kinderbuch von Tilde Michels  

Zitternd vor Hunger und Kälte suchen ein Hase, ein Fuchs und ein großer Bär nacheinander in einer kleinen Hütte Unterschlupf. Der Besitzer läßt sie ein und tatsächlich überstehen die vermeintlichen Todfeinde den Schneesturm in seiner gemütlichen Hütte.

Der Wanja noch im Schlaf umfangen
begreift nicht was hier vorgegangen.
Er blickt umher im leeren Raum -
war denn alles nur ein Traum?
Doch draußen sieht er von den Tieren
die Spuren sich im Schnee verlieren.

Der Wanja schaut und nickt und lacht:
“Wir haben wirklich diese Nacht
gemeinsam friedlich zugebracht -
was so ein Schneesturm alles macht.”

 
für  Kinder ab 4 Jahren

 


Spiel: 
Hanne Scharnhorst,
           Nöck Gebhardt-Seele
Figuren:  Hanne Scharnhorst,
               Nöck Gebhardt-Seele
Regie: Manfred Roth
Bühne: Gerhard Scharnhorst
Musik: Anette Hillar


Für Veranstalter:

Spieldauer:  50 Min.
Aufbauzeit: 3 Std.
Abbauzeit: 2 Std.

Bühne: 7m breit, 4m tief, 3m hoch
Podest min.: 0  dann ansteigend
Podest max.: 0,80m
Stromanschluss: 230 V 16 A

- Bühnenraum muss schwarz sein
- Der Raum muss absolut dunkel sein

- Bei ebenerdiger Bestuhlung ist ein
  Podest erforderlich


Zu diesem Stück ist ein Filmclip von knapp 3 min. verfügbar, der einen kleinen Eindruck vom Charakter des Stückes und unserer Arbeitsweise vermitteln soll:
(Für interessierte Veranstalter haben wir auch einen Komplettschnitt auf DVD)


gefördert mit Mitteln von:

In Kooperation mit:

Freundeskreis Theater FADENSCHEIN e.V.

Der Freundeskreis Theater Fadenschein e.V. leistet einen Finanzierungsanteil durch das Veranstalten von Vorstellungen

sponsored by: