Open Air: Das hässliche kleine Entlein

 

Ein Märchen vom Anders sein, vom Selbstbewusst sein. Aufregung auf dem Entenhof: Die neuen Küken sind ausgeschlüpft. Aber eines von ihnen ist irgendwie anders, viel zu groß, viel zu dunkel, viel zu hässlich… keiner will mit ihm spielen. Das hässliche kleine Entlein flieht in die große kalte Welt, mit einer seltsamen Sehnsucht im Herzen nach jenen großen weißen Vögeln, die man Schwäne nennt, und die im Winter gen Süden fliegen. Und irgendwann kommt der Frühling wieder, kommen die Schwäne zurück und damit eine wundersame Verwandlung.

Christiane Weidringer
Spiel: Christiane Weidringer | Regie: Harald Richter
40 Minuten
ab 4 Jahren

www.weidringer.de

Open Air auf dem Theaterhof