Flügelchen

 

Nach dem Kinderbuch von Mats Wänblad
Zum Fliegen gehören Mut und die Hilfe von Freunden.
Flügelchen ist das jüngste von fünf Vogelkindern. Es kann nicht fliegen, denn seine Flügel sind zu kurz. Seine Geschwister verspotten es deshalb, sie sind wahre Flugkünstler. Was kann man tun? Doktor Maus ist ratlos, Erfinder Laubfrosch hilft nur für kurze Zeit, und aller Sport, den die Vogelmutter mit ihrem Kleinen macht, will nicht viel nutzen. Der Herbst kommt und Flügelchen kann nicht mit den anderen Zugvögeln nach Süden fliegen. Was nun?
Eine Geschichte über den Wunsch zu Fliegen und den Mut, seinen ganz eigenen Weg im Leben zu gehen.
Die Kinderbuchvorlage von Mats Wänblad wurde hier in eine poetische Geschichte verwandelt, die über den Wunsch zu fliegen und den Mut, seinen ganz eigenen Weg im Leben zu gehen, handelt.

 

Figurenspielerin Johanna Pätzold
Spiel: Johanna Pätzold | Regie: Frank Schenke und Lisa Remmert
45 Minuten | ab 4 Jahren

www.figurenspielerin.de
www.fadenschein.de

 

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner