Die Fiedelgrille

Frei nach Janosch

für Kinder ab 4

Darum geht es: 

Eine Grille hatte den Sommer über nichts anderes getan, als zu fiedeln und zu fiedeln. Doch als der Winter kam und die Grille kein Winterhaus gebaut und keine Vorräte gesammelt hatte, ließen sie alle Tiere allein.

Alle? Nein, nicht alle!
Der Maulwurf ist zwar blind, aber er hört ihr gerne zu! Und zusammen machen sich die Beiden ein schönes warmes Winterleben, mit panierten Erbsen und schöner Geigenmusik…

Gespielt wird mit geschnitzten und originellen Holzfiguren auf einer Tischbühne. Durch die offene Spielweise ist die Geschichte ganz nah am Publikum dran.

Für Veranstalter:

Spieldauer: ca. 50 Min
Aufbauzeit: 3 Std.
Abbauzeit: 2 Std.
Bühnenraum: 6m breit, 4m tief, 2,80m hoch
Stromanschluss: 230 V 16 A

– Der Raum muss komplett dunkel sein
– die Zuschauer müssen gestaffelt sitzen   (bitte absprechen)

Regie: Peter Kirsch (Heidelberg)
Spiel: Hanne Scharnhorst
Konzept und Ausstattung: Norbert Wöller
Figuren: Arne Bustorf
Stimmfindung: Karla Mehrtens

Diese Produktion wurde gefördert von:

Theater Fadenschein

Bültenweg 95
38106 Braunschweig

Sie erreichen uns gut mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Haltestellen Botanischer Garten (Straßenbahn 3) und Gliesmaroder Straße (Straßenbahn 3 und Busse 230, 416, 429, 436, 443) befinden sich ca. 300 Meter vom Theater entfernt.

Theaterbüro:

Öffnungszeiten: 9:00 – 14:00 Uhr

Yvonne Uhlig

Fon: 0531 - 340845
Fax: 0531 - 331011