Spielplan

Vor ihrer Buchung

Wir haben Angebote für unterschiedliche Altersgruppen und mit verschiedenen Zusatzoptionen. Nutzen Sie gern unsere Auswahlkategorien, um schnell das Passende für sich zu finden. Mit Klick auf den Button werden Sie direkt zu den einzelnen Beschreibungen weitergeleitet.

 

 

 

Spielpläne

Hier finden Sie unsere Spielpläne als Download. Viel Spaß beim Stöbern.

Vor ihrer Buchung

Wir haben Angebote für unterschiedliche Altersgruppen und mit verschiedenen Zusatzoptionen. Nutzen Sie gern unsere Auswahlkategorien, um schnell das Passende für sich zu finden. Mit Klick auf den Button werden Sie direkt zu den einzelnen Beschreibungen weitergeleitet.

Spielpläne

Hier finden Sie unsere Spielpläne als Download. Viel Spaß beim Stöbern.

Mittwoch, 28.02.2024 09:00 Uhr Theater Fadenschein

Die Wichtelmänner

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** Die Wichtelmänner Wenn Otto am Morgen in seine Werkstatt kommt, dann freut er sich schon. Einen ganzen Tag lang darf er Schuhe reparieren. Das macht er am liebsten. Und zwar ganz in Ruhe. Wenn es zu hektisch wird, dann macht man nur Fehler. Ottos Frau Luise kümmert sich um die Kundinnen und Kunden. Das kann sie sehr gut. So sind alle zufrieden und das Geschäft von Otto und Luise läuft. Aber dann geschieht ein Missgeschick nach dem anderen, Otto haut sich auf den Daumen und die Schuhe werden nicht wie versprochen fertig. Doch eine Braut kann nicht barfuß auf ihre Hochzeit gehen und der Clown nicht ohne seine Clownsschuhe in den Zirkus. Jetzt können nur noch die Wichtelmänner helfen! Ob die Wichtel heimlich, still und leise alles in Ordnung bringen können? Nun ja, leise sind sie nicht direkt. Aber kommt doch selbst und schaut es euch an! Eine Geschichte über Dinge, die im Verborgenen geschehen. Theater Fadenschein Spiel: Miriam Paul, Stefan Damm | Regie: Johanna Pätzold 50 Minuten | ab 3 Jahren www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Mittwoch, 28.02.2024 10:30 Uhr Theater Fadenschein

Die Wichtelmänner

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** Die Wichtelmänner Wenn Otto am Morgen in seine Werkstatt kommt, dann freut er sich schon. Einen ganzen Tag lang darf er Schuhe reparieren. Das macht er am liebsten. Und zwar ganz in Ruhe. Wenn es zu hektisch wird, dann macht man nur Fehler. Ottos Frau Luise kümmert sich um die Kundinnen und Kunden. Das kann sie sehr gut. So sind alle zufrieden und das Geschäft von Otto und Luise läuft. Aber dann geschieht ein Missgeschick nach dem anderen, Otto haut sich auf den Daumen und die Schuhe werden nicht wie versprochen fertig. Doch eine Braut kann nicht barfuß auf ihre Hochzeit gehen und der Clown nicht ohne seine Clownsschuhe in den Zirkus. Jetzt können nur noch die Wichtelmänner helfen! Ob die Wichtel heimlich, still und leise alles in Ordnung bringen können? Nun ja, leise sind sie nicht direkt. Aber kommt doch selbst und schaut es euch an! Eine Geschichte über Dinge, die im Verborgenen geschehen. Theater Fadenschein Spiel: Miriam Paul, Stefan Damm | Regie: Johanna Pätzold 50 Minuten | ab 3 Jahren www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Donnerstag, 29.02.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Die Wichtelmänner

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** Die Wichtelmänner Wenn Otto am Morgen in seine Werkstatt kommt, dann freut er sich schon. Einen ganzen Tag lang darf er Schuhe reparieren. Das macht er am liebsten. Und zwar ganz in Ruhe. Wenn es zu hektisch wird, dann macht man nur Fehler. Ottos Frau Luise kümmert sich um die Kundinnen und Kunden. Das kann sie sehr gut. So sind alle zufrieden und das Geschäft von Otto und Luise läuft. Aber dann geschieht ein Missgeschick nach dem anderen, Otto haut sich auf den Daumen und die Schuhe werden nicht wie versprochen fertig. Doch eine Braut kann nicht barfuß auf ihre Hochzeit gehen und der Clown nicht ohne seine Clownsschuhe in den Zirkus. Jetzt können nur noch die Wichtelmänner helfen! Ob die Wichtel heimlich, still und leise alles in Ordnung bringen können? Nun ja, leise sind sie nicht direkt. Aber kommt doch selbst und schaut es euch an! Eine Geschichte über Dinge, die im Verborgenen geschehen. Theater Fadenschein Spiel: Miriam Paul, Stefan Damm | Regie: Johanna Pätzold 50 Minuten | ab 3 Jahren www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Freitag, 01.03.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Die Wichtelmänner | Ausverkauft!

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** Die Wichtelmänner Wenn Otto am Morgen in seine Werkstatt kommt, dann freut er sich schon. Einen ganzen Tag lang darf er Schuhe reparieren. Das macht er am liebsten. Und zwar ganz in Ruhe. Wenn es zu hektisch wird, dann macht man nur Fehler. Ottos Frau Luise kümmert sich um die Kundinnen und Kunden. Das kann sie sehr gut. So sind alle zufrieden und das Geschäft von Otto und Luise läuft. Aber dann geschieht ein Missgeschick nach dem anderen, Otto haut sich auf den Daumen und die Schuhe werden nicht wie versprochen fertig. Doch eine Braut kann nicht barfuß auf ihre Hochzeit gehen und der Clown nicht ohne seine Clownsschuhe in den Zirkus. Jetzt können nur noch die Wichtelmänner helfen! Ob die Wichtel heimlich, still und leise alles in Ordnung bringen können? Nun ja, leise sind sie nicht direkt. Aber kommt doch selbst und schaut es euch an! Eine Geschichte über Dinge, die im Verborgenen geschehen. Theater Fadenschein Spiel: Miriam Paul, Stefan Damm | Regie: Johanna Pätzold 50 Minuten | ab 3 Jahren www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Samstag, 02.03.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Die Wichtelmänner

Figurentheater - Kinder

Wenn Otto am Morgen in seine Werkstatt kommt, dann freut er sich schon. Einen ganzen Tag lang darf er Schuhe reparieren. Das macht er am liebsten. Und zwar ganz in Ruhe. Wenn es zu hektisch wird, dann macht man nur Fehler. Ottos Frau Luise kümmert sich um die Kundinnen und Kunden. Das kann sie sehr gut. So sind alle zufrieden und das Geschäft von Otto und Luise läuft. Aber dann geschieht ein Missgeschick nach dem anderen, Otto haut sich auf den Daumen und die Schuhe werden nicht wie versprochen fertig. Doch eine Braut kann nicht barfuß auf ihre Hochzeit gehen und der Clown nicht ohne seine Clownsschuhe in den Zirkus. Jetzt können nur noch die Wichtelmänner helfen! Ob die Wichtel heimlich, still und leise alles in Ordnung bringen können? Nun ja, leise sind sie nicht direkt. Aber kommt doch selbst und schaut es euch an! Eine Geschichte über Dinge, die im Verborgenen geschehen. Theater Fadenschein, Braunschweig Regie: Johanna Pätzold | Spiel: Miriam Paul, Stefan Damm 50 Minuten ab 3 Jahren www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 03.03.2024 11:00 Uhr Theater Fadenschein

Die Wichtelmänner | Ausverkauft!

Figurentheater - Kinder

Wenn Otto am Morgen in seine Werkstatt kommt, dann freut er sich schon. Einen ganzen Tag lang darf er Schuhe reparieren. Das macht er am liebsten. Und zwar ganz in Ruhe. Wenn es zu hektisch wird, dann macht man nur Fehler. Ottos Frau Luise kümmert sich um die Kundinnen und Kunden. Das kann sie sehr gut. So sind alle zufrieden und das Geschäft von Otto und Luise läuft. Aber dann geschieht ein Missgeschick nach dem anderen, Otto haut sich auf den Daumen und die Schuhe werden nicht wie versprochen fertig. Doch eine Braut kann nicht barfuß auf ihre Hochzeit gehen und der Clown nicht ohne seine Clownsschuhe in den Zirkus. Jetzt können nur noch die Wichtelmänner helfen! Ob die Wichtel heimlich, still und leise alles in Ordnung bringen können? Nun ja, leise sind sie nicht direkt. Aber kommt doch selbst und schaut es euch an! Eine Geschichte über Dinge, die im Verborgenen geschehen. Theater Fadenschein, Braunschweig Regie: Johanna Pätzold | Spiel: Miriam Paul, Stefan Damm 50 Minuten ab 3 Jahren www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 03.03.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Die Wichtelmänner

Figurentheater - Kinder

Wenn Otto am Morgen in seine Werkstatt kommt, dann freut er sich schon. Einen ganzen Tag lang darf er Schuhe reparieren. Das macht er am liebsten. Und zwar ganz in Ruhe. Wenn es zu hektisch wird, dann macht man nur Fehler. Ottos Frau Luise kümmert sich um die Kundinnen und Kunden. Das kann sie sehr gut. So sind alle zufrieden und das Geschäft von Otto und Luise läuft. Aber dann geschieht ein Missgeschick nach dem anderen, Otto haut sich auf den Daumen und die Schuhe werden nicht wie versprochen fertig. Doch eine Braut kann nicht barfuß auf ihre Hochzeit gehen und der Clown nicht ohne seine Clownsschuhe in den Zirkus. Jetzt können nur noch die Wichtelmänner helfen! Ob die Wichtel heimlich, still und leise alles in Ordnung bringen können? Nun ja, leise sind sie nicht direkt. Aber kommt doch selbst und schaut es euch an! Eine Geschichte über Dinge, die im Verborgenen geschehen. Theater Fadenschein, Braunschweig Regie: Johanna Pätzold | Spiel: Miriam Paul, Stefan Damm 50 Minuten ab 3 Jahren www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Freitag, 08.03.2024 20:00 Uhr Theater Fadenschein

Kasper tot. Schluss mit lustig?

Figurentheater - Erwachsene

Ein Handpuppenspiel auf der Grenze zwischen Leben und Tod Tritratrallala- seid ihr alle da? So fingen in der guten alten Zeit die guten alten Kasperstücke an. Doch das war einmal, denn dunkle Gestalten haben sich zu einer furchtbaren Macht verbündet, die nur ein Ziel kennt: nie wieder Tritratrallala. Der Zeitpunkt ist gut gewählt, Kasper ist nämlich in schlechter Verfassung und von Zweifeln geplagt. Ein Knäuel schlimmster Intrigen wird gesponnen, denen Kasper nur entgehen kann, wenn er sich auf seine ursprünglichen Kräfte besinnt und den Fluch des vorgeschriebenen Textes bricht. Denn wenn der Tod das Textbuch schreibt, dann wird das Leben schwierig... Koproduktion mit dem Theater Waidspeicher Puppentheater Erfurt Lutz Großmann, Velbert | Figuren und Spiel: Lutz Großmann | Regie: Hans-Jochen Menzel 60 Minuten | Erwachsene ab 14 Jahren www.lutzgrossmann.net www.fadenschein.de

Tickets

ab 19 €

Samstag, 09.03.2024 20:00 Uhr Theater Fadenschein

Kasper tot. Schluss mit lustig?

Figurentheater - Erwachsene

Ein Handpuppenspiel auf der Grenze zwischen Leben und Tod Tritratrallala- seid ihr alle da? So fingen in der guten alten Zeit die guten alten Kasperstücke an. Doch das war einmal, denn dunkle Gestalten haben sich zu einer furchtbaren Macht verbündet, die nur ein Ziel kennt: nie wieder Tritratrallala. Der Zeitpunkt ist gut gewählt, Kasper ist nämlich in schlechter Verfassung und von Zweifeln geplagt. Ein Knäuel schlimmster Intrigen wird gesponnen, denen Kasper nur entgehen kann, wenn er sich auf seine ursprünglichen Kräfte besinnt und den Fluch des vorgeschriebenen Textes bricht. Denn wenn der Tod das Textbuch schreibt, dann wird das Leben schwierig... Koproduktion mit dem Theater Waidspeicher Puppentheater Erfurt Lutz Großmann, Velbert | Figuren und Spiel: Lutz Großmann | Regie: Hans-Jochen Menzel 60 Minuten | Erwachsene ab 14 Jahren www.lutzgrossmann.net www.fadenschein.de

Tickets

ab 19 €

Sonntag, 10.03.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Die Katze, die tut, was sie will

Figurentheater - Kinder

Eine Schöpfungsgeschichte für alle ab 5 Jahren Ach, war die Welt am Anfang schön. Schön wild! Jeder konnte machen, was er will. Und keiner sagte: sei nicht so wild! Dann bekommen Frau und Mann ein Baby, aus den Wildtieren werden Haustiere, nur die Katze lässt sich nicht zähmen und geht weiter ihre eigenen Wege. Wie sie mit Klugheit und Humor die kleine Menschenfamilie vor dem wilden Tiger beschützt und wie schön die eigene Fantasie ist, davon erzählt unsere Geschichte. Ein Spiel für einen Erzähler, eine ganz große Trommel, allerhand Wildtiere und eine kleine wilde Menschenfamilie. Aufführungsrechte: henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin Eine Koproduktion mit dem FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart, der Brotfabrik Bonn und dem Puppentheater Magdeburg. Gefördert vom NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland Lutz Großmann, Velbert | Spiel: Lutz Großmann | Regie: Annette Scheibler | Puppen: Mechtild Nienaber | Produktionsleitung: Gertraud Johnev 50 Minuten | ab 5 Jahren www.lutzgrossmann.net www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Montag, 11.03.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Die Katze, die tut, was sie will

Figurentheater - Kinder

Eine Schöpfungsgeschichte für alle ab 5 Jahren Ach, war die Welt am Anfang schön. Schön wild! Jeder konnte machen, was er will. Und keiner sagte: sei nicht so wild! Dann bekommen Frau und Mann ein Baby, aus den Wildtieren werden Haustiere, nur die Katze lässt sich nicht zähmen und geht weiter ihre eigenen Wege. Wie sie mit Klugheit und Humor die kleine Menschenfamilie vor dem wilden Tiger beschützt und wie schön die eigene Fantasie ist, davon erzählt unsere Geschichte. Ein Spiel für einen Erzähler, eine ganz große Trommel, allerhand Wildtiere und eine kleine wilde Menschenfamilie. Aufführungsrechte: henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin Eine Koproduktion mit dem FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart, der Brotfabrik Bonn und dem Puppentheater Magdeburg. Gefördert vom NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland Lutz Großmann, Velbert | Spiel: Lutz Großmann | Regie: Annette Scheibler | Puppen: Mechtild Nienaber | Produktionsleitung: Gertraud Johnev 50 Minuten | ab 5 Jahren www.lutzgrossmann.net www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Freitag, 05.04.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Hase & Igel

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** Hase & Igel Augen auf beim Dauerlauf Ganz unverhofft auf einem Hügel, sind sich begegnet Has‘ und Igel. Es war zum Schluss nicht einerlei, wer wohl der Schnellere von beiden sei! Das Langohr oder Stacheltier? Doch wer gewinnt, erfahret ihr, wenn ihr ins Theater geht und ihr die Geschichte seht: Von Schnellen und Hellen, Hochmut und Wagemut, Übermut und Siegeszug. Lebendige Dialoge, pointierte Spielweise, rascher Szenenwechsel lassen Grimms Märchen zu einer kurzweiligen Stunde werden. Ein tierisches Vergnügen für die ganze Familie! Pierre Schäfer, Berlin | Spiel: Pierre Schäfer | Regie und Bühne: Kristine Stahl | Puppen: Mechtild Nienaber 50 Minuten | ab 5 Jahren www.pierre-schaefer.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Freitag, 05.04.2024 16:00 Uhr Theater Fadenschein

Hase & Igel

Figurentheater - Kinder

Augen auf beim Dauerlauf Ganz unverhofft auf einem Hügel, sind sich begegnet Has‘ und Igel. Es war zum Schluss nicht einerlei, wer wohl der Schnellere von beiden sei! Das Langohr oder Stacheltier? Doch wer gewinnt, erfahret ihr, wenn ihr ins Theater geht und ihr die Geschichte seht: Von Schnellen und Hellen, Hochmut und Wagemut, Übermut und Siegeszug. Lebendige Dialoge, pointierte Spielweise, rascher Szenenwechsel lassen Grimms Märchen zu einer kurzweiligen Stunde werden. Ein tierisches Vergnügen für die ganze Familie! Pierre Schäfer, Berlin | Spiel: Pierre Schäfer | Regie und Bühne: Kristine Stahl | Puppen: Mechtild Nienaber 50 Minuten | ab 5 Jahren www.pierre-schaefer.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Samstag, 06.04.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Hase & Igel

Figurentheater - Kinder

Augen auf beim Dauerlauf Ganz unverhofft auf einem Hügel, sind sich begegnet Has‘ und Igel. Es war zum Schluss nicht einerlei, wer wohl der Schnellere von beiden sei! Das Langohr oder Stacheltier? Doch wer gewinnt, erfahret ihr, wenn ihr ins Theater geht und ihr die Geschichte seht: Von Schnellen und Hellen, Hochmut und Wagemut, Übermut und Siegeszug. Lebendige Dialoge, pointierte Spielweise, rascher Szenenwechsel lassen Grimms Märchen zu einer kurzweiligen Stunde werden. Ein tierisches Vergnügen für die ganze Familie! Pierre Schäfer, Berlin | Spiel: Pierre Schäfer | Regie und Bühne: Kristine Stahl | Puppen: Mechtild Nienaber 50 Minuten | ab 5 Jahren www.pierre-schaefer.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 07.04.2024 11:00 Uhr Theater Fadenschein

Hase & Igel

Figurentheater - Kinder

Augen auf beim Dauerlauf Ganz unverhofft auf einem Hügel, sind sich begegnet Has‘ und Igel. Es war zum Schluss nicht einerlei, wer wohl der Schnellere von beiden sei! Das Langohr oder Stacheltier? Doch wer gewinnt, erfahret ihr, wenn ihr ins Theater geht und ihr die Geschichte seht: Von Schnellen und Hellen, Hochmut und Wagemut, Übermut und Siegeszug. Lebendige Dialoge, pointierte Spielweise, rascher Szenenwechsel lassen Grimms Märchen zu einer kurzweiligen Stunde werden. Ein tierisches Vergnügen für die ganze Familie! Pierre Schäfer, Berlin | Spiel: Pierre Schäfer | Regie und Bühne: Kristine Stahl | Puppen: Mechtild Nienaber 50 Minuten | ab 5 Jahren www.pierre-schaefer.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 07.04.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Hase & Igel

Figurentheater - Kinder

Augen auf beim Dauerlauf Ganz unverhofft auf einem Hügel, sind sich begegnet Has‘ und Igel. Es war zum Schluss nicht einerlei, wer wohl der Schnellere von beiden sei! Das Langohr oder Stacheltier? Doch wer gewinnt, erfahret ihr, wenn ihr ins Theater geht und ihr die Geschichte seht: Von Schnellen und Hellen, Hochmut und Wagemut, Übermut und Siegeszug. Lebendige Dialoge, pointierte Spielweise, rascher Szenenwechsel lassen Grimms Märchen zu einer kurzweiligen Stunde werden. Ein tierisches Vergnügen für die ganze Familie! Pierre Schäfer, Berlin | Spiel: Pierre Schäfer | Regie und Bühne: Kristine Stahl | Puppen: Mechtild Nienaber 50 Minuten | ab 5 Jahren www.pierre-schaefer.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Freitag, 19.04.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

so weit oben

Figurentheater - Kinder | Mini |

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** so weit oben Nach einem Bilderbuch von S. Straßer Der Bär hat Hunger! Mmh, lecker, ein Kuchen! Doch der Kuchen ist so weit oben. Und der Bär ist so weit unten. Kommen noch ein Schwein, ein Hund, ein Hase, ein Huhn und ein Frosch, doch der Kuchen ist immer noch: so weit oben. Und dann kommt das Kind... „so weit oben“ ist ein kleines Stück über das große Leben, über Wünsche und Hoffnungen, über Enttäuschungen und unerwartete Wendungen – gespielt mit Dingen des kindlichen Alltags: mit Handtuch, Tüten, Mützen; mit Bär und Hase, Hund und Huhn und Frosch und Schwein... und mit viel Livemusik. figurentheater eigentlich, Frankfurt am Main | Konzept und Spiel: Birte Hebold | E-Gitarre: Martin Lejeune | Regie: Katrin Schyns | Bühne und Kostüm: A. Hasche 30 Minuten | ab 2 Jahren www.figurentheater-eigentlich.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Samstag, 20.04.2024 16:00 Uhr Theater Fadenschein

so weit oben

Figurentheater - Kinder | Mini |

Nach einem Bilderbuch von S. Straßer Der Bär hat Hunger! Mmh, lecker, ein Kuchen! Doch der Kuchen ist so weit oben. Und der Bär ist so weit unten. Kommen noch ein Schwein, ein Hund, ein Hase, ein Huhn und ein Frosch, doch der Kuchen ist immer noch: so weit oben. Und dann kommt das Kind... „so weit oben“ ist ein kleines Stück über das große Leben, über Wünsche und Hoffnungen, über Enttäuschungen und unerwartete Wendungen – gespielt mit Dingen des kindlichen Alltags: mit Handtuch, Tüten, Mützen; mit Bär und Hase, Hund und Huhn und Frosch und Schwein... und mit viel Livemusik. figurentheater eigentlich, Frankfurt am Main | Konzept und Spiel: Birte Hebold | E-Gitarre: Martin Lejeune | Regie: Katrin Schyns | Bühne und Kostüm: A. Hasche 30 Minuten | ab 2 Jahren www.figurentheater-eigentlich.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 21.04.2024 11:00 Uhr Theater Fadenschein

so weit oben

Figurentheater - Kinder | Mini |

Nach einem Bilderbuch von S. Straßer Der Bär hat Hunger! Mmh, lecker, ein Kuchen! Doch der Kuchen ist so weit oben. Und der Bär ist so weit unten. Kommen noch ein Schwein, ein Hund, ein Hase, ein Huhn und ein Frosch, doch der Kuchen ist immer noch: so weit oben. Und dann kommt das Kind... „so weit oben“ ist ein kleines Stück über das große Leben, über Wünsche und Hoffnungen, über Enttäuschungen und unerwartete Wendungen – gespielt mit Dingen des kindlichen Alltags: mit Handtuch, Tüten, Mützen; mit Bär und Hase, Hund und Huhn und Frosch und Schwein... und mit viel Livemusik. figurentheater eigentlich, Frankfurt am Main | Konzept und Spiel: Birte Hebold | E-Gitarre: Martin Lejeune | Regie: Katrin Schyns | Bühne und Kostüm: A. Hasche 30 Minuten | ab 2 Jahren www.figurentheater-eigentlich.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 21.04.2024 16:00 Uhr Theater Fadenschein

so weit oben

Figurentheater - Kinder | Mini |

Nach einem Bilderbuch von S. Straßer Der Bär hat Hunger! Mmh, lecker, ein Kuchen! Doch der Kuchen ist so weit oben. Und der Bär ist so weit unten. Kommen noch ein Schwein, ein Hund, ein Hase, ein Huhn und ein Frosch, doch der Kuchen ist immer noch: so weit oben. Und dann kommt das Kind... „so weit oben“ ist ein kleines Stück über das große Leben, über Wünsche und Hoffnungen, über Enttäuschungen und unerwartete Wendungen – gespielt mit Dingen des kindlichen Alltags: mit Handtuch, Tüten, Mützen; mit Bär und Hase, Hund und Huhn und Frosch und Schwein... und mit viel Livemusik. figurentheater eigentlich, Frankfurt am Main | Konzept und Spiel: Birte Hebold | E-Gitarre: Martin Lejeune | Regie: Katrin Schyns | Bühne und Kostüm: A. Hasche 30 Minuten | ab 2 Jahren www.figurentheater-eigentlich.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 28.04.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Fadenscheins Fantastisches Fahrrad-Theater

Figurentheater - Kinder

Premiere - Open Air - Mobil - Nachhaltig - Fantastisch! Wir feiern Premiere auf dem Theaterhof mit einem neuen Stück für Fadenscheins Fantastisches Fahrrad-Theater! Dauer ca. 1,5 Stunden mit abschließendem Picknick Speisen und Getränke dürfen gern selbst mitgebracht werden. Ort: Hof des Theater Fadenschein Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Theatersaal des Theater Fadenschein statt. Konzept + Bau + Spiel: Miriam Paul ***Kindergärten und Schulen aufgepasst! Fadenscheins Fantastisches Fahrrad-Theater ist ab der Premiere als mobile Bühne für Aufführungen regional in Braunschweig buchbar. Jedes Stück kann einzeln zu Ihnen in die Einrichtungen fahren und spielt Open Air auf Ihrem Außengelände. Genaue Stückbeschreibungen finden Sie demnächst auf unserer Homepage. Buchungen über Theater Fadenschein telefonisch unter 0531 34 08 45.

Tickets

ab 9 €

Samstag, 04.05.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Na los, kleiner Meierling

Figurentheater - Kinder

Die abenteuerliche Reise eines Hutzelmanns Vor die Haustür zu treten kann schon ein abenteuerliches Unterfangen sein! Von dort nämlich wandert der kleine Meierling an einem sonnigen Herbsttag los, um auf der Wetterspitze zu picknicken, die Sonne zu genießen und die Welt von oben zu besehen. Als er jedoch vom Weg abkommt, sein ganzer Reiseproviant von Ameisen aufgefressen wird und er sich gerade noch auf einen Baumstamm retten kann, wird es ganz schön brenzlig! Schnurstracks treibt er auf den dunklen Tann´ in dem ein gefräßiges Ungeheuer haust. Aber zum Glück findet Meierling Hilfe und Rettung da, wo er sie gar nicht vermutet hat... Eine Geschichte über das Weggehen und Wiederkommen, über Vorurteile, Keksebacken und Pilzefinden erzählt mit Worten und Taten und zwei klitzekleinen Hutzelmännern. Theater Anderland, Bremen | Spiel, Ausstattung und Figurenbau: Lena Kießling | Regie und Idee: Ulrike Andersen und Stefanie Hattenkofer| Musikberatung: Thomas Riedel | 45 Minuten | ab 3 Jahren

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 05.05.2024 11:00 Uhr Theater Fadenschein

Na los, kleiner Meierling

Figurentheater - Kinder

Die abenteuerliche Reise eines Hutzelmanns Vor die Haustür zu treten kann schon ein abenteuerliches Unterfangen sein! Von dort nämlich wandert der kleine Meierling an einem sonnigen Herbsttag los, um auf der Wetterspitze zu picknicken, die Sonne zu genießen und die Welt von oben zu besehen. Als er jedoch vom Weg abkommt, sein ganzer Reiseproviant von Ameisen aufgefressen wird und er sich gerade noch auf einen Baumstamm retten kann, wird es ganz schön brenzlig! Schnurstracks treibt er auf den dunklen Tann´ in dem ein gefräßiges Ungeheuer haust. Aber zum Glück findet Meierling Hilfe und Rettung da, wo er sie gar nicht vermutet hat... Eine Geschichte über das Weggehen und Wiederkommen, über Vorurteile, Keksebacken und Pilzefinden erzählt mit Worten und Taten und zwei klitzekleinen Hutzelmännern. Theater Anderland, Bremen | Spiel, Ausstattung und Figurenbau: Lena Kießling | Regie und Idee: Ulrike Andersen und Stefanie Hattenkofer| Musikberatung: Thomas Riedel | 45 Minuten | ab 3 Jahren

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 05.05.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Na los, kleiner Meierling

Figurentheater - Kinder

Die abenteuerliche Reise eines Hutzelmanns Vor die Haustür zu treten kann schon ein abenteuerliches Unterfangen sein! Von dort nämlich wandert der kleine Meierling an einem sonnigen Herbsttag los, um auf der Wetterspitze zu picknicken, die Sonne zu genießen und die Welt von oben zu besehen. Als er jedoch vom Weg abkommt, sein ganzer Reiseproviant von Ameisen aufgefressen wird und er sich gerade noch auf einen Baumstamm retten kann, wird es ganz schön brenzlig! Schnurstracks treibt er auf den dunklen Tann´ in dem ein gefräßiges Ungeheuer haust. Aber zum Glück findet Meierling Hilfe und Rettung da, wo er sie gar nicht vermutet hat... Eine Geschichte über das Weggehen und Wiederkommen, über Vorurteile, Keksebacken und Pilzefinden erzählt mit Worten und Taten und zwei klitzekleinen Hutzelmännern. Theater Anderland, Bremen | Spiel, Ausstattung und Figurenbau: Lena Kießling | Regie und Idee: Ulrike Andersen und Stefanie Hattenkofer| Musikberatung: Thomas Riedel | 45 Minuten | ab 3 Jahren

Tickets

ab 9 €

Montag, 06.05.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Na los, kleiner Meierling

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** Na los, kleiner Meierling Die abenteuerliche Reise eines Hutzelmanns Die abenteuerliche Reise eines Hutzelmanns Vor die Haustür zu treten kann schon ein abenteuerliches Unterfangen sein! Von dort nämlich wandert der kleine Meierling an einem sonnigen Herbsttag los, um auf der Wetterspitze zu picknicken, die Sonne zu genießen und die Welt von oben zu besehen. Als er jedoch vom Weg abkommt, sein ganzer Reiseproviant von Ameisen aufgefressen wird und er sich gerade noch auf einen Baumstamm retten kann, wird es ganz schön brenzlig! Schnurstracks treibt er auf den dunklen Tann´ in dem ein gefräßiges Ungeheuer haust. Aber zum Glück findet Meierling Hilfe und Rettung da, wo er sie gar nicht vermutet hat... Eine Geschichte über das Weggehen und Wiederkommen, über Vorurteile, Keksebacken und Pilzefinden erzählt mit Worten und Taten und zwei klitzekleinen Hutzelmännern. Theater Anderland, Bremen | Spiel, Ausstattung und Figurenbau: Lena Kießling | Regie und Idee: Ulrike Andersen und Stefanie Hattenkofer| Musikberatung: Thomas Riedel | 45 Minuten | ab 3 Jahren

Tickets

ab 0 €

Donnerstag, 23.05.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Der Bär, der nicht da war

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. **Schulgruppen, die im Staatstheater Braunschweig die Theaterflat erworben haben, erhalten freien Eintritt für den Besuch der Vorstellungen zu „Der Bär, der nicht da war“ im Theater Fadenschein. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** JUNGES! Schauspiel in Kooperation mit dem Theater Fadenschein nach dem Bilderbuch von Oren Lavie »Bist du ich?«, steht auf einer Notiz, die der Bär aus seiner Tasche zieht. »Eine sehr gute Frage«, ergänzt der Bär und macht sich auf den Weg durch einen wundersamen Wald, um herauszufinden, ob er »ich« ist. Hier schließt er »alte Freundschaften« mit dem Bequemen Bergrind, mit dem Saumseligen Salamander und landet beim Kompass-Baum. Blöd nur, dass es im wundersamen Wald acht Richtungen gibt, in die man laufen kann, anstatt vier. Welche Richtung soll er einschlagen? Norden, Süden, Osten, Westen, Falsch, Richtig, Mittagessen oder Frühstück? »Der Bär, der nicht da war« ist ein poetisches Kinderbuch von Oren Lavie. Fantasie- und liebevoll werden große, philosophische Fragen thematisiert. Wer bin ich? Welchen Weg soll ich gehen? Was ist Wahrheit? Das JUNGE! Staatstheater wird für diese Produktion mit dem Theater Fadenschein kooperieren. Das Regieduo besteht aus der Leiterin des Theaters Fadenschein Miriam Paul und der freien Regisseurin Katharina Schmidt, die bereits mit Inszenierungen wie »Gold!« und »Alice im Wunderland« begeisterte. Theater Fadenschein in Kooperation mit JUNGES! Schauspiel des Staatstheater Braunschweig | Regie: Katharina Schmidt und Miriam Paul | Spiel: Miriam Paul und Roman Konieczny | Bühne und Kostüme: Jessica Krepinsky | Figurenbau: Miriam Paul | Musik: Frieder Hepting, Moritz Wappler | Video: Franziska Junge | Dramaturgie: Josef Bäcker 50 Minuten | ab 4 Jahren www.fadenschein.de www.staatstheater-braunschweig.de/

Tickets

ab 0 €

Freitag, 24.05.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Der Bär, der nicht da war

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. **Schulgruppen, die im Staatstheater Braunschweig die Theaterflat erworben haben, erhalten freien Eintritt für den Besuch der Vorstellungen zu „Der Bär, der nicht da war“ im Theater Fadenschein. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** JUNGES! Schauspiel in Kooperation mit dem Theater Fadenschein nach dem Bilderbuch von Oren Lavie »Bist du ich?«, steht auf einer Notiz, die der Bär aus seiner Tasche zieht. »Eine sehr gute Frage«, ergänzt der Bär und macht sich auf den Weg durch einen wundersamen Wald, um herauszufinden, ob er »ich« ist. Hier schließt er »alte Freundschaften« mit dem Bequemen Bergrind, mit dem Saumseligen Salamander und landet beim Kompass-Baum. Blöd nur, dass es im wundersamen Wald acht Richtungen gibt, in die man laufen kann, anstatt vier. Welche Richtung soll er einschlagen? Norden, Süden, Osten, Westen, Falsch, Richtig, Mittagessen oder Frühstück? »Der Bär, der nicht da war« ist ein poetisches Kinderbuch von Oren Lavie. Fantasie- und liebevoll werden große, philosophische Fragen thematisiert. Wer bin ich? Welchen Weg soll ich gehen? Was ist Wahrheit? Das JUNGE! Staatstheater wird für diese Produktion mit dem Theater Fadenschein kooperieren. Das Regieduo besteht aus der Leiterin des Theaters Fadenschein Miriam Paul und der freien Regisseurin Katharina Schmidt, die bereits mit Inszenierungen wie »Gold!« und »Alice im Wunderland« begeisterte. Theater Fadenschein in Kooperation mit JUNGES! Schauspiel des Staatstheater Braunschweig | Regie: Katharina Schmidt und Miriam Paul | Spiel: Miriam Paul und Roman Konieczny | Bühne und Kostüme: Jessica Krepinsky | Figurenbau: Miriam Paul | Musik: Frieder Hepting, Moritz Wappler | Video: Franziska Junge | Dramaturgie: Josef Bäcker 50 Minuten | ab 4 Jahren www.fadenschein.de www.staatstheater-braunschweig.de/

Tickets

ab 0 €

Sonntag, 26.05.2024 11:00 Uhr Theater Fadenschein

Der Bär, der nicht da war

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. **Schulgruppen, die im Staatstheater Braunschweig die Theaterflat erworben haben, erhalten freien Eintritt für den Besuch der Vorstellungen zu „Der Bär, der nicht da war“ im Theater Fadenschein. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** JUNGES! Schauspiel in Kooperation mit dem Theater Fadenschein nach dem Bilderbuch von Oren Lavie »Bist du ich?«, steht auf einer Notiz, die der Bär aus seiner Tasche zieht. »Eine sehr gute Frage«, ergänzt der Bär und macht sich auf den Weg durch einen wundersamen Wald, um herauszufinden, ob er »ich« ist. Hier schließt er »alte Freundschaften« mit dem Bequemen Bergrind, mit dem Saumseligen Salamander und landet beim Kompass-Baum. Blöd nur, dass es im wundersamen Wald acht Richtungen gibt, in die man laufen kann, anstatt vier. Welche Richtung soll er einschlagen? Norden, Süden, Osten, Westen, Falsch, Richtig, Mittagessen oder Frühstück? »Der Bär, der nicht da war« ist ein poetisches Kinderbuch von Oren Lavie. Fantasie- und liebevoll werden große, philosophische Fragen thematisiert. Wer bin ich? Welchen Weg soll ich gehen? Was ist Wahrheit? Das JUNGE! Staatstheater wird für diese Produktion mit dem Theater Fadenschein kooperieren. Das Regieduo besteht aus der Leiterin des Theaters Fadenschein Miriam Paul und der freien Regisseurin Katharina Schmidt, die bereits mit Inszenierungen wie »Gold!« und »Alice im Wunderland« begeisterte. Theater Fadenschein in Kooperation mit JUNGES! Schauspiel des Staatstheater Braunschweig | Regie: Katharina Schmidt und Miriam Paul | Spiel: Miriam Paul und Roman Konieczny | Bühne und Kostüme: Jessica Krepinsky | Figurenbau: Miriam Paul | Musik: Frieder Hepting, Moritz Wappler | Video: Franziska Junge | Dramaturgie: Josef Bäcker 50 Minuten | ab 4 Jahren www.fadenschein.de www.staatstheater-braunschweig.de/

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 26.05.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Der Bär, der nicht da war

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. **Schulgruppen, die im Staatstheater Braunschweig die Theaterflat erworben haben, erhalten freien Eintritt für den Besuch der Vorstellungen zu „Der Bär, der nicht da war“ im Theater Fadenschein. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** JUNGES! Schauspiel in Kooperation mit dem Theater Fadenschein nach dem Bilderbuch von Oren Lavie »Bist du ich?«, steht auf einer Notiz, die der Bär aus seiner Tasche zieht. »Eine sehr gute Frage«, ergänzt der Bär und macht sich auf den Weg durch einen wundersamen Wald, um herauszufinden, ob er »ich« ist. Hier schließt er »alte Freundschaften« mit dem Bequemen Bergrind, mit dem Saumseligen Salamander und landet beim Kompass-Baum. Blöd nur, dass es im wundersamen Wald acht Richtungen gibt, in die man laufen kann, anstatt vier. Welche Richtung soll er einschlagen? Norden, Süden, Osten, Westen, Falsch, Richtig, Mittagessen oder Frühstück? »Der Bär, der nicht da war« ist ein poetisches Kinderbuch von Oren Lavie. Fantasie- und liebevoll werden große, philosophische Fragen thematisiert. Wer bin ich? Welchen Weg soll ich gehen? Was ist Wahrheit? Das JUNGE! Staatstheater wird für diese Produktion mit dem Theater Fadenschein kooperieren. Das Regieduo besteht aus der Leiterin des Theaters Fadenschein Miriam Paul und der freien Regisseurin Katharina Schmidt, die bereits mit Inszenierungen wie »Gold!« und »Alice im Wunderland« begeisterte. Theater Fadenschein in Kooperation mit JUNGES! Schauspiel des Staatstheater Braunschweig | Regie: Katharina Schmidt und Miriam Paul | Spiel: Miriam Paul und Roman Konieczny | Bühne und Kostüme: Jessica Krepinsky | Figurenbau: Miriam Paul | Musik: Frieder Hepting, Moritz Wappler | Video: Franziska Junge | Dramaturgie: Josef Bäcker 50 Minuten | ab 4 Jahren www.fadenschein.de www.staatstheater-braunschweig.de/

Tickets

ab 9 €

Montag, 27.05.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Der Bär, der nicht da war

Figurentheater - Kinder

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. **Schulgruppen, die im Staatstheater Braunschweig die Theaterflat erworben haben, erhalten freien Eintritt für den Besuch der Vorstellungen zu „Der Bär, der nicht da war“ im Theater Fadenschein. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** JUNGES! Schauspiel in Kooperation mit dem Theater Fadenschein nach dem Bilderbuch von Oren Lavie »Bist du ich?«, steht auf einer Notiz, die der Bär aus seiner Tasche zieht. »Eine sehr gute Frage«, ergänzt der Bär und macht sich auf den Weg durch einen wundersamen Wald, um herauszufinden, ob er »ich« ist. Hier schließt er »alte Freundschaften« mit dem Bequemen Bergrind, mit dem Saumseligen Salamander und landet beim Kompass-Baum. Blöd nur, dass es im wundersamen Wald acht Richtungen gibt, in die man laufen kann, anstatt vier. Welche Richtung soll er einschlagen? Norden, Süden, Osten, Westen, Falsch, Richtig, Mittagessen oder Frühstück? »Der Bär, der nicht da war« ist ein poetisches Kinderbuch von Oren Lavie. Fantasie- und liebevoll werden große, philosophische Fragen thematisiert. Wer bin ich? Welchen Weg soll ich gehen? Was ist Wahrheit? Das JUNGE! Staatstheater wird für diese Produktion mit dem Theater Fadenschein kooperieren. Das Regieduo besteht aus der Leiterin des Theaters Fadenschein Miriam Paul und der freien Regisseurin Katharina Schmidt, die bereits mit Inszenierungen wie »Gold!« und »Alice im Wunderland« begeisterte. Theater Fadenschein in Kooperation mit JUNGES! Schauspiel des Staatstheater Braunschweig | Regie: Katharina Schmidt und Miriam Paul | Spiel: Miriam Paul und Roman Konieczny | Bühne und Kostüme: Jessica Krepinsky | Figurenbau: Miriam Paul | Musik: Frieder Hepting, Moritz Wappler | Video: Franziska Junge | Dramaturgie: Josef Bäcker 50 Minuten | ab 4 Jahren www.fadenschein.de www.staatstheater-braunschweig.de/

Tickets

ab 0 €

Freitag, 31.05.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

DING.

Figurentheater - Kinder | Mini |

Für Kita- und Schulgruppen gilt ein Preis von 6 Euro pro Person. Maximal 3 gruppenbegleitende Erzieher*innen/Lehrer*innen haben freien Eintritt. Bestellungen erfolgen telefonisch unter 0531 33 05 39 oder kartenbestellung@fadenschein.de ***** In DING. lassen wir uns überraschen von den Geschichten, die auftauchen, wenn wir uns einem DING mal ganz ausführlich widmen. Während das DING nicht nur gegriffen sondern auch begriffen wird, entsteht, wie durch Zufall, ein Stück, mit Körper und Material, Ton und Licht. Die Puppenspielerin Karoline Hoffmann macht sich auf den Weg ins Unbekannte. Auf den Weg, die Welt der Rettungsdecke zu entdecken und zu greifen: Mit Hand und Fuß, mit Haut und Haar, mit Kopf und Körper, mit dem Ding und dagegen. Karoline Hoffmann, Berlin Spiel: Karoline Hoffmann | Regie und Konzept: Julika Mayer | Licht und Raum: Joachim Fleischer | Musik: Sebastian Herzfeld 35 Minuten | ab 2 Jahren www.karolinehoffmann.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Samstag, 01.06.2024 16:00 Uhr Theater Fadenschein

DING.

Figurentheater - Kinder | Mini |

In DING. lassen wir uns überraschen von den Geschichten, die auftauchen, wenn wir uns einem DING mal ganz ausführlich widmen. Während das DING nicht nur gegriffen sondern auch begriffen wird, entsteht, wie durch Zufall, ein Stück, mit Körper und Material, Ton und Licht. Die Puppenspielerin Karoline Hoffmann macht sich auf den Weg ins Unbekannte. Auf den Weg, die Welt der Rettungsdecke zu entdecken und zu greifen: Mit Hand und Fuß, mit Haut und Haar, mit Kopf und Körper, mit dem Ding und dagegen. Karoline Hoffmann, Berlin Spiel: Karoline Hoffmann | Regie und Konzept: Julika Mayer | Licht und Raum: Joachim Fleischer | Musik: Sebastian Herzfeld 35 Minuten | ab 2 Jahren www.karolinehoffmann.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 02.06.2024 11:00 Uhr Theater Fadenschein

DING.

Figurentheater - Kinder | Mini |

In DING. lassen wir uns überraschen von den Geschichten, die auftauchen, wenn wir uns einem DING mal ganz ausführlich widmen. Während das DING nicht nur gegriffen sondern auch begriffen wird, entsteht, wie durch Zufall, ein Stück, mit Körper und Material, Ton und Licht. Die Puppenspielerin Karoline Hoffmann macht sich auf den Weg ins Unbekannte. Auf den Weg, die Welt der Rettungsdecke zu entdecken und zu greifen: Mit Hand und Fuß, mit Haut und Haar, mit Kopf und Körper, mit dem Ding und dagegen. Karoline Hoffmann, Berlin Spiel: Karoline Hoffmann | Regie und Konzept: Julika Mayer | Licht und Raum: Joachim Fleischer | Musik: Sebastian Herzfeld 35 Minuten | ab 2 Jahren www.karolinehoffmann.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 02.06.2024 16:00 Uhr Theater Fadenschein

DING.

Figurentheater - Kinder | Mini |

In DING. lassen wir uns überraschen von den Geschichten, die auftauchen, wenn wir uns einem DING mal ganz ausführlich widmen. Während das DING nicht nur gegriffen sondern auch begriffen wird, entsteht, wie durch Zufall, ein Stück, mit Körper und Material, Ton und Licht. Die Puppenspielerin Karoline Hoffmann macht sich auf den Weg ins Unbekannte. Auf den Weg, die Welt der Rettungsdecke zu entdecken und zu greifen: Mit Hand und Fuß, mit Haut und Haar, mit Kopf und Körper, mit dem Ding und dagegen. Karoline Hoffmann, Berlin Spiel: Karoline Hoffmann | Regie und Konzept: Julika Mayer | Licht und Raum: Joachim Fleischer | Musik: Sebastian Herzfeld 35 Minuten | ab 2 Jahren www.karolinehoffmann.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Freitag, 07.06.2024 20:00 Uhr Theater Fadenschein

Zaches - Zaches

Figurentheater - Erwachsene

Nach „Klein Zaches genannt Zinnober“ von E.T.A. Hoffmann Was ist so attraktiv an abstoßendem Verhalten? Wie kann jemand, der nur Zwietracht sät, zum Liebling des Volkes werden? E.T.A. Hoffmann hat mit seinem Kunstmärchen all diese Fragen bearbeitet und ihn hoffmanntypisch durch die Zugabe von phantastischen Wesen und romantisch verblendeten Kunstschaffenden zu einer absurd überdrehten Farce auf die moderne Welt gemacht. Das Kunstmärchen spielt alle denkbaren Facetten der Manipulation durch, er ist wie gemacht für das Figurentheater. So nahmen sich Lehmann und Wenzel 2015 dieses Stoffes an, der seither jährlich aktueller zu werden scheint. Wir sehen auf der ganzen Welt Staatsmänner, die wie aus dem Kosmos Hoffmanns zu uns gestiegen scheinen. Sie gebärden sich frivol und herablassend und werden dafür von Teilen der Bevölkerung als Pioniere, Freigeister und wahre Männer gefeiert. Zaches ist missgestalteter Wechselbalg, dem eine Fee aus Mitleid die Fähigkeit verleiht, alle positiven Reaktionen, die Menschen in seiner Umgebung entgegengebracht wird, auf sich umzulenken. Zaches selbst äußert sich nur grunzend und sabbernd, wird von seiner Umgebung aber soweit gefeiert, dass er schließlich Minister wird. Machen sie sich gefasst auf einen Theaterabend voller Ekel, schriller Töne, schlechtem Geschmack und Feenstaub. Die Spieler beschwören den kleinen Hexenkerl mit dampfendem Rums und klirrenden Saiten. Im magischen Spiegel schlagen sie zu. Hau drauf! Da ist er, was ist er? Schlag zu! Die letzten unaufgeklärten Wunder werden gezeigt und natürlich wird Ihnen die Geschichte von Zaches nach allen Regeln der Kunst erzählt. Seien Sie sicher, dass sie bei uns getäuscht werden! In Koproduktion mit dem Westflügel Leipzig. Gefördert vom Kulturamt Leipzig und durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. Lehmann & Wenzel, Leipzig | Spiel, Musik, Ausstattung: Samira Wenzel, Stefan Wenzel | Co-Regie: Janne Weirupp | Regie: Michael Vogel 70 Minuten | Erwachsene

Tickets

ab 19 €

Samstag, 08.06.2024 20:00 Uhr Theater Fadenschein

Zaches - Zaches

Figurentheater - Erwachsene

Nach „Klein Zaches genannt Zinnober“ von E.T.A. Hoffmann Was ist so attraktiv an abstoßendem Verhalten? Wie kann jemand, der nur Zwietracht sät, zum Liebling des Volkes werden? E.T.A. Hoffmann hat mit seinem Kunstmärchen all diese Fragen bearbeitet und ihn hoffmanntypisch durch die Zugabe von phantastischen Wesen und romantisch verblendeten Kunstschaffenden zu einer absurd überdrehten Farce auf die moderne Welt gemacht. Das Kunstmärchen spielt alle denkbaren Facetten der Manipulation durch, er ist wie gemacht für das Figurentheater. So nahmen sich Lehmann und Wenzel 2015 dieses Stoffes an, der seither jährlich aktueller zu werden scheint. Wir sehen auf der ganzen Welt Staatsmänner, die wie aus dem Kosmos Hoffmanns zu uns gestiegen scheinen. Sie gebärden sich frivol und herablassend und werden dafür von Teilen der Bevölkerung als Pioniere, Freigeister und wahre Männer gefeiert. Zaches ist missgestalteter Wechselbalg, dem eine Fee aus Mitleid die Fähigkeit verleiht, alle positiven Reaktionen, die Menschen in seiner Umgebung entgegengebracht wird, auf sich umzulenken. Zaches selbst äußert sich nur grunzend und sabbernd, wird von seiner Umgebung aber soweit gefeiert, dass er schließlich Minister wird. Machen sie sich gefasst auf einen Theaterabend voller Ekel, schriller Töne, schlechtem Geschmack und Feenstaub. Die Spieler beschwören den kleinen Hexenkerl mit dampfendem Rums und klirrenden Saiten. Im magischen Spiegel schlagen sie zu. Hau drauf! Da ist er, was ist er? Schlag zu! Die letzten unaufgeklärten Wunder werden gezeigt und natürlich wird Ihnen die Geschichte von Zaches nach allen Regeln der Kunst erzählt. Seien Sie sicher, dass sie bei uns getäuscht werden! In Koproduktion mit dem Westflügel Leipzig. Gefördert vom Kulturamt Leipzig und durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. Lehmann & Wenzel, Leipzig | Spiel, Musik, Ausstattung: Samira Wenzel, Stefan Wenzel | Co-Regie: Janne Weirupp | Regie: Michael Vogel 70 Minuten | Erwachsene

Tickets

ab 19 €

Sonntag, 09.06.2024 11:00 Uhr Theater Fadenschein

Rotz & Wasser

Figurentheater - Kinder

Ein Stück über Tränen Zwei Clowninnen entlocken sich gegenseitig ihre wertvollen Tränen. Je nach Tränenart braucht es dafür besondere Maßnahmen. Die Freudenträne hüpft vor Glück, die Liebesträne schmeckt nach einem Kuss und die Abschiedsträne kullert warm und dick übers Gesicht. Wer sich traut, weint heute auch eine Angstträne. Die kommt dann in einen besonderen Behälter, nicht dass sich noch jemand erschreckt. Dann hat das Krokodil seinen Auftritt. Aber das weint ja nicht echt, oder? Mit viel Wasser und einer Prise Salz begeben sich die Figurenspielerinnen Ulrike Kley und Samira Wenzel auf die Suche nach der Kostbarkeit in jeder geweinten Träne. Sind Trauertränen schwerer als andere? Wohin fließen die Tränen, die sich nicht zeigen dürfen? Ist es überhaupt zu schaffen, alle 5 Millionen Tränen, die wir im Leben weinen, in einem Theaterstück unterzubringen? Vorsicht, es wird auch mal gespritzt. Lehmann und Wenzel + Ulrike Kley, Leipzig | Spiel, Musik, Ausstattung: Ulrike Kley und Samira Wenzel | Dramaturgie: Markus Posse| Regie: Stefan Wenzel ?? Minuten | ab 4 Jahren https://www.lehmannundwenzel.de/ https://www.lehmannundwenzel.de/stueck/rotz-und-wasser/ www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Sonntag, 09.06.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Rotz & Wasser

Figurentheater - Kinder

Ein Stück über Tränen Zwei Clowninnen entlocken sich gegenseitig ihre wertvollen Tränen. Je nach Tränenart braucht es dafür besondere Maßnahmen. Die Freudenträne hüpft vor Glück, die Liebesträne schmeckt nach einem Kuss und die Abschiedsträne kullert warm und dick übers Gesicht. Wer sich traut, weint heute auch eine Angstträne. Die kommt dann in einen besonderen Behälter, nicht dass sich noch jemand erschreckt. Dann hat das Krokodil seinen Auftritt. Aber das weint ja nicht echt, oder? Mit viel Wasser und einer Prise Salz begeben sich die Figurenspielerinnen Ulrike Kley und Samira Wenzel auf die Suche nach der Kostbarkeit in jeder geweinten Träne. Sind Trauertränen schwerer als andere? Wohin fließen die Tränen, die sich nicht zeigen dürfen? Ist es überhaupt zu schaffen, alle 5 Millionen Tränen, die wir im Leben weinen, in einem Theaterstück unterzubringen? Vorsicht, es wird auch mal gespritzt. Lehmann und Wenzel + Ulrike Kley, Leipzig | Spiel, Musik, Ausstattung: Ulrike Kley und Samira Wenzel | Dramaturgie: Markus Posse| Regie: Stefan Wenzel ?? Minuten | ab 4 Jahren https://www.lehmannundwenzel.de/ https://www.lehmannundwenzel.de/stueck/rotz-und-wasser/ www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Montag, 10.06.2024 10:00 Uhr Theater Fadenschein

Rotz & Wasser

Figurentheater - Kinder

Ein Stück über Tränen Zwei Clowninnen entlocken sich gegenseitig ihre wertvollen Tränen. Je nach Tränenart braucht es dafür besondere Maßnahmen. Die Freudenträne hüpft vor Glück, die Liebesträne schmeckt nach einem Kuss und die Abschiedsträne kullert warm und dick übers Gesicht. Wer sich traut, weint heute auch eine Angstträne. Die kommt dann in einen besonderen Behälter, nicht dass sich noch jemand erschreckt. Dann hat das Krokodil seinen Auftritt. Aber das weint ja nicht echt, oder? Mit viel Wasser und einer Prise Salz begeben sich die Figurenspielerinnen Ulrike Kley und Samira Wenzel auf die Suche nach der Kostbarkeit in jeder geweinten Träne. Sind Trauertränen schwerer als andere? Wohin fließen die Tränen, die sich nicht zeigen dürfen? Ist es überhaupt zu schaffen, alle 5 Millionen Tränen, die wir im Leben weinen, in einem Theaterstück unterzubringen? Vorsicht, es wird auch mal gespritzt. Lehmann und Wenzel + Ulrike Kley, Leipzig | Spiel, Musik, Ausstattung: Ulrike Kley und Samira Wenzel | Dramaturgie: Markus Posse| Regie: Stefan Wenzel ?? Minuten | ab 4 Jahren https://www.lehmannundwenzel.de/ https://www.lehmannundwenzel.de/stueck/rotz-und-wasser/ www.fadenschein.de

Tickets

ab 0 €

Samstag, 15.06.2024 10:30 Uhr Theater Fadenschein

Hoffest zum Spielzeitende - Hoffest zum Spielzeitausklang

Figurentheater - Kinder

für Alle | Fadenschein Theaterhof | Open Air | Eintritt frei | 10:30 bis 16:30 Uhr Musik, Spiele & Spaß Eine erfolgreiche Spielzeit 23/24 mit rund 190 Vorstellungen für Kleine und Große geht zu Ende und wir laden unser Publikum ein, dies mit uns zu feiern. Der Freundeskreis des Theater Fadenschein e.V. hält tolle Bastelangebote für Kinder, Getränke und süße Schlemmereien bereit. Um 12 Uhr und um 14 Uhr zeigt Adeline Rüss mit ihrem Bauchladentheater »Sonst Schoko« auf dem Hof ein Stück über einen Eiskauf mit Schwierigkeiten. Und um 11 Uhr und um 15 Uhr wird im Theatersaal »Flügelchen« gespielt. Der Freundeskreis Theater Fadenschein e.V. | www.fadenschein.de/freundeskreis **** SONST SCHOKO — Eiskauf mit Schwierigkeiten Eine turbulente Reise in die eisige Sphäre der Entscheidungsfindung mit bedrohlichen Eistüten, delikatem Durcheinander, schrägen Stammkunden und viiiel Himbeer. Die Schlange wird immer länger, die Eisverkäuferin immer ungeduldiger und Herr Moritz immer nervöser. Vanille, Schoko oder Himbeer? Mango? Pistazie? Joghurt-Zimt? Waffel oder Becher? Und vielleicht noch Sahne? Soße? Krokant? Streusel? Löffel? Serviette? SONST SCHOKO nimmt euch mit auf ein alltägliches Abenteuer mit wenig Prunk und Protz im portablen Eissalon. Idee, Konzept, Bau, Spiel: Adeline Rüss

Tickets

ab 0 €

Samstag, 15.06.2024 11:00 Uhr Theater Fadenschein

Flügelchen

Figurentheater - Kinder

Nach dem Kinderbuch von Mats Wänblad Zum Fliegen gehört Mut und die Hilfe von Freunden. Flügelchen ist das jüngste von fünf Vogelkindern. Es kann nicht fliegen, denn seine Flügel sind zu kurz. Seine Geschwister verspotten es deshalb, sie sind wahre Flugkünstler. Was kann man tun? Doktor Maus ist ratlos, Erfinder Laubfrosch hilft nur für kurze Zeit, und aller Sport, den die Vogelmutter mit ihrem Kleinen macht, will nicht viel nutzen. Der Herbst kommt und Flügelchen kann nicht mit den anderen Zugvögeln nach Süden fliegen. Was nun? Eine Geschichte über den Wunsch zu Fliegen und den Mut, seinen ganz eigenen Weg im Leben zu gehen. Die Kinderbuchvorlage von Mats Wänblad wurde hier in eine poetische Geschichte verwandelt, die über den Wunsch zu fliegen und den Mut, seinen ganz eigenen Weg im Leben zu gehen handelt. Figurenspielerin Johanna Pätzold, Bremen | Spiel: Johanna Pätzold | Regie: Frank Schenke und Lisa Remmert 45 Minuten | ab 4 Jahren www.figurenspielerin.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Samstag, 15.06.2024 15:00 Uhr Theater Fadenschein

Flügelchen

Figurentheater - Kinder

Nach dem Kinderbuch von Mats Wänblad Zum Fliegen gehört Mut und die Hilfe von Freunden. Flügelchen ist das jüngste von fünf Vogelkindern. Es kann nicht fliegen, denn seine Flügel sind zu kurz. Seine Geschwister verspotten es deshalb, sie sind wahre Flugkünstler. Was kann man tun? Doktor Maus ist ratlos, Erfinder Laubfrosch hilft nur für kurze Zeit, und aller Sport, den die Vogelmutter mit ihrem Kleinen macht, will nicht viel nutzen. Der Herbst kommt und Flügelchen kann nicht mit den anderen Zugvögeln nach Süden fliegen. Was nun? Eine Geschichte über den Wunsch zu Fliegen und den Mut, seinen ganz eigenen Weg im Leben zu gehen. Die Kinderbuchvorlage von Mats Wänblad wurde hier in eine poetische Geschichte verwandelt, die über den Wunsch zu fliegen und den Mut, seinen ganz eigenen Weg im Leben zu gehen handelt. Figurenspielerin Johanna Pätzold, Bremen | Spiel: Johanna Pätzold | Regie: Frank Schenke und Lisa Remmert 45 Minuten | ab 4 Jahren www.figurenspielerin.de www.fadenschein.de

Tickets

ab 9 €

Kinder

Unser Kinderprogramm lädt junge Theaterbegeisterte ein, in die Welt des Theaters einzutauchen. Immer mit dem Anspruch, die Kinder ernst zu nehmen und mit ihnen künstlerisch auf Augenhöhe zu sein.

Die Stücke sind inhaltlich jeweils auf eine bestimmte Altersstufe abgestimmt und bieten so für alle den optimalen Theatergenuss.

Beachten Sie bitte die Altersangaben.

Fadenschein Mini

Theater für die Allerkleinsten

Mit ausgewählten Produktionen und einem besonders vorbereiteten Ambiente bieten wir Kindern unter drei Jahren und ihren begleitenden Erwachsenen einen ersten Einstieg in die Welt des Theaters.

Beachten Sie bitte die Altersangaben.

Erwachsene

Regelmäßig zeigt das Theater Fadenschein auch Figurentheater für Erwachsene auf hohem Niveau. Unser Programm ist sorgfältig ausgewählt und mit Humor gewürzt und gilt auch nach vielen Jahren noch als Geheimtipp.

Theater Fadenschein

Bültenweg 95
38106 Braunschweig

Sie erreichen uns gut mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Haltestellen Botanischer Garten (Straßenbahn 3) und Gliesmaroder Straße (Straßenbahn 3 und Busse 230, 416, 429, 436, 443) befinden sich ca. 300 Meter vom Theater entfernt.

Theaterbüro:

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 9:00 – 14:00 Uhr

Do. 16:00 - 18:00 Uhr

Yvonne Uhlig

Telefon: 0531 - 34 08 45

Fax: 0531 - 33 10 11