Auf dem Hof ist was los!

Auf dem Hof des Theaters steht jetzt ein kleines Haus. Ab dem 1. Dezember wird sich jeden Tag das Fensterchen öffnen und Ihr könnt einen Blick in das Tal der Trolle werfen. Die Trolle dürfen zwar nicht für Euch spielen, freuen sich aber über Euren Besuch.

Was es dann genau zu sehen gibt, bleibt eine Überraschung. Soviel vorweg, ein bisschen Rätselspaß wird auch dabei sein, und wer sich auskennt mit der Geschichte von den Trollen, kann auch etwas gewinnen.

Jede Woche rückt Weihnachten im Tal der Trolle ein bisschen näher. Kommt und schaut, was geschieht.

Wenn Sie zu uns kommen

Liebe Theatergäste,

in unserem Theater gelten folgende Hygienemaßnahmen

Taramor – oder wenn der Weihnachtsmann nicht kommen kann

Freude, Glück und Liebe, die etwas in den Hintergrund geratenen Werte des Weihnachtsfestes, bilden den Kern dieses „Fantasy-Multikulti-Märchens.“

Mo 21.12.2020 und
Di 22.12.2020 | 09:00 und 10:30 Uhr | Gruppenvorstellungen

Die Weihnachtsgans Auguste

Eine zu Herzen gehende Geschichte über die Rettung der Gans „Gustje“ und ihre Freundschaft mit den Kindern des strengen Vater Löwenherz, der Gustje zu Weihnachten lieber in der Pfanne hätte.

Mi 23.12.2020 | 11 Uhr
Do 24.12.2020 | 15 Uhr
und
Sa 26.12. bis Mo 28.12.2020

Spielplan November bis Dezember 2020

Spielplan November bis Dezember 2020

Aktuell

Liebe Freunde des Theaters,

aufgrund der Verlängerung der Maßnahmen zum Schutz vor Corona-Infektionen bleibt das Theater Fadenschein nun bis einschließlich 20. Dezember 2020 geschlossen.
Das gesamte vorweihnachtliche Programm fällt damit leider aus. Auch die Theaterbesuche für die Kindergärten und Schulen können nicht stattfinden.

Die Premiere für „Die Wichtelmänner“ muss ein weiteres Mal verschoben werden und ist nun geplant für den 06. Februar 2021.

Wenn Sie gern laufend weiter informiert werden möchten, was es Neues im Theater Fadenschein gibt und was derzeit hinter den Kulissen geschieht, dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter.   

 

 

Sollten Sie bereits Karten für Vorstellungen erworben haben, die nun ausfallen müssen, können Sie sich für die Rückerstattung an das Theaterbüro wenden. Oder Sie schreiben Ihren Erstattungswunsch an die Mailadresse kartenbestellung@fadenschein.de.

Bleiben Sie gesund und fröhlich!

Aktuell

Liebe Freunde des Theaters,

aufgrund der Verlängerung der Maßnahmen zum Schutz vor Corona-Infektionen bleibt das Theater Fadenschein nun bis einschließlich 20. Dezember 2020 geschlossen.
Das gesamte vorweihnachtliche Programm fällt damit leider aus. Auch die Theaterbesuche für die Kindergärten und Schulen können nicht stattfinden.

Die Premiere für „Die Wichtelmänner“ muss ein weiteres Mal verschoben werden und ist nun geplant für den 06. Februar 2021.

Wenn Sie gern laufend weiter informiert werden möchten, was es Neues im Theater Fadenschein gibt und was derzeit hinter den Kulissen geschieht, dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter.

Sollten Sie bereits Karten für Vorstellungen erworben haben, die nun ausfallen müssen, können Sie sich für die Rückerstattung an das Theaterbüro wenden. Oder Sie schreiben Ihren Erstattungswunsch an die Mailadresse kartenbestellung@fadenschein.de.

Bleiben Sie gesund und fröhlich!

Aktuell

Liebe Freunde des Theaters,

aufgrund der Verlängerung der Maßnahmen zum Schutz vor Corona-Infektionen bleibt das Theater Fadenschein nun bis einschließlich 20. Dezember 2020 geschlossen.
Das gesamte vorweihnachtliche Programm fällt damit leider aus. Auch die Theaterbesuche für die Kindergärten und Schulen können nicht stattfinden.

Die Premiere für „Die Wichtelmänner“ muss ein weiteres Mal verschoben werden und ist nun geplant für den 06. Februar 2021.

Wenn Sie gern laufend weiter informiert werden möchten, was es Neues im Theater Fadenschein gibt und was derzeit hinter den Kulissen geschieht, dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter.

Sollten Sie bereits Karten für Vorstellungen erworben haben, die nun ausfallen müssen, können Sie sich für die Rückerstattung an das Theaterbüro wenden. Oder Sie schreiben Ihren Erstattungswunsch an die Mailadresse kartenbestellung@fadenschein.de.

Bleiben Sie gesund und fröhlich!

Theater

Das Theater FADENSCHEIN befindet sich im historischen Gebäude einer ehemaligen Konservenfabrik aus dem vorletzten Jahrhundert unweit der Innenstadt und der Uni, direkt am Botanischen Garten. Im schönen Theatersaal mit 120 Plätzen werden ganzjährig eigene Figurentheater-Stücke und interessante Gastspiele aus der Welt des modernen Figurentheaters gezeigt. Das Repertoire umfasst Theaterstücke für Erwachsene und Kinder, ab einem Alter von 1,5 Jahren.

Der gute Ruf des Theaters FADENSCHEIN als familienfreundliche Kulturstätte begründet sich durch eine besonders herzliche Nähe zum Publikum. Dieses Theater ist nicht nur ein Ort, den man als Zuschauer*in betritt. Hier darf im Rahmen theaterpädagogischer Angebote selbst gespielt werden.

Besondere kulinarische Angebote wie AUGENSCHMAUS für Erwachsene und PIZZA & THEATER für Familien runden das Programm ab. In den Sommermonaten wird OPEN AIR gespielt, im wunderschönen Botanischen Garten nebenan oder unter den großen Bäumen im Stadtpark im Pavillon des Wirtshauses Heinrich.

Das Theater ist barrierefrei zugänglich und verfügt über eine Toilette für Menschen mit Behinderung.

 Herzlich willkommen zurück im Theater Fadenschein!

 

Die neue Theaterleiterin: Miriam Paul

Seit Anfang März 2020 ist Miriam Paul die neue Geschäftsführerin und Künstlerische Leiterin des Theaters FADENSCHEIN. Sie hat das Theater von Hanne Scharnhorst und Nöck Gebhardt-Seele, die das Haus über 30 Jahre mit Lust geführt haben, übernommen.

Miriam Paul ist diplomierte Figurentheaterspielerin und war als junge Braunschweiger Kollegin mit ihren eigenen Stücken regelmäßig im Spielplan des Theaters vertreten. Im Jahr 2004 gründete sie das FIGURENTHEATER MIRIAM PAUL und ist als Gastspielerin an verschiedenen Theatern engagiert (Staatstheater Stuttgart, Oper Stuttgart, Theater Tribühne, Fitz,…). Sie baute Figuren und führte Regie für diverse Stücke des Figurentheaters.

Als Theaterpädagogin rief sie das Angebot „Theater vor Ort“ für Kindergärten ins Leben. Unter ihrer Anleitung und Vorarbeit in den Einrichtungen trauen sich die Vorschulkinder mit ihren selbst erarbeiteten Stücken auf die Bühne.

Als Teil der Künstlerischen Leitung des Internationalen Festivals für Figuren WEITBLICK 2019 hat sie ihr erstes erfolgreiches Festival mitgestaltet.

Die neue Intendantin des Theater FADENSCHEIN Miriam Paul heißt Sie herzlich Willkommen in ihrem Theater!

Fadenschein

Charakteristisch für die eigenen Stücke sind vor allem die Nähe zum Publikum und ein stark bildhafter Stil. Mit seinem außergewöhnlichen Figurentheater hat sich das Theater FADENSCHEIN seit Anfang der 1980er Jahre zu einem festen Bestandteil in der Braunschweiger Kulturlandschaft entwickelt. Mehr als 30 teils preisgekrönte Produktionen sind seitdem entstanden. Die Inszenierungen für die Allerkleinsten unter dem Motto „Liliput“ erfreuen sich großer Beliebtheit, besonders beim Familienpublikum.

Alle drei Jahre laden wir zum Internationalen Festival mit Figuren WEITBLICK ein.

Alle drei Jahre gastieren anlässlich des Internationalen Festivals mit Figuren WEITBLICK internationale Größen des modernen Figurentheaters eine Woche lang in der Stadt.

Mit unseren Stücken sind wir regelmäßig auch auf Tournee. Wenn im Haus keine Veranstaltung läuft, sind wir entweder unterwegs oder brüten Neues aus. Das Theater FADENSCHEIN kommt gern auch zu Ihnen und spielt vor Ort.

 

Unsere Mitgliedschaften

Theater fördern, Mitglied werden

Engagieren Sie sich mit uns in unserem Förderverein um nachhaltig regionale Kunst, insbesondere unser Theaterprogramm mit zu finanzieren. Werden Sie Teil unserer Familie und stärken sie damit Kleinkunst für jung und alt. Im weiteren erfahren Sie welche Schwerpunkte unser Freundeskreis gesetzt hat.

Unsere Förderpartner

Theater Fadenschein

Bültenweg 95
38106 Braunschweig

Sie erreichen uns gut mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Haltestellen Botanischer Garten (Straßenbahn 3) und Gliesmaroder Straße (Straßenbahn 3 und Busse 230, 416, 429, 436, 443) befinden sich ca. 300 Meter vom Theater entfernt.

Theaterbüro:

Öffnungszeiten: 9:00 – 14:00 Uhr

Yvonne Uhlig

Fon: 0531 - 34 08 45
Fax: 0531 - 33 10 11